Arbeitssicherheit

Herkömmliche Handschnitte sind unpräzise, ungesund, gefährlich und kostenintensiv. Daher haben wir uns entschlossen Schneidmaschinen zu bauen, die diesen Risiken entgegenwirken.

Die elektronische Steuerung entspricht der Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU. Eine sichere und ergonomische Arbeit wird durch das 6m lange Anschlusskabel des Bedienpultes ermöglicht.

Desweiteren ist der Maschinist vor der rotierenden Diamantscheibe, herumfliegenden Betonteilchen und Emissionen geschüzt.

Vor allem kommt der Maschinist aufgrund der Nassschneidvorrichtung nicht in Kontakt mit gefährlichem Feinstaub.