Tech-Cut5

Arbeitssicherheit

Herkömmliche Handschnitte sind unpräzise, ungesund, gefährlich und kostenintensiv.

Daher haben wir uns entschlossen Schneidmaschinen zu bauen, die diesen Risiken entgegenwirken. 

Das Schneiden von Bord- und Rinnenanlagen stellte eine starke Belastung des Arbeiters dar. Nicht nur der entstehende Feinstaub sondern auch die gebückte oder kniende Haltung belastete die Gesundheit des Maschinisten.

BORIS wurde so konstruiert, dass der Maschinenbediener in Zukunft aufrecht arbeiten und seinen Körper schonen kann.

Des Weiteren ist der Maschinist vor der rotierenden Diamantscheibe, herumfliegenden Betonteilchen und Emissionen geschützt.

Vor allem kommt der Maschinist aufgrund der Nassschneidvorrichtung nicht in Kontakt mit gefährlichem Feinstaub.

Die elektronische Steuerung entspricht der Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU.